Dienstleistungen > Mahlzeitendienst
Beispiel fÜr ein Sonntags-Feiertags-Menu

Einige Grundgedanken zum Menumobil

Es ist allgemein bekannt, dass alleinstehende und/oder betagte Menschen dazu neigen, sich einseitig zu ernähren. Wir können diesem Umstand begegnen, indem wir ihnen täglich ein frisches, leichtes Menu zusammenstellen.

Die Vereinsamung vieler betagter Menschen entspricht leider unserem Zeitgeist. Durch die Lieferung der bestellten Mahlzeit entsteht Kontakt zum Überbringer.

Für wen ist der Mahlzeitendienst (Menumobil)?

Für betagte und/oder kranke Einwohner von Hünibach und Hilterfingen, die täglich oder zwischendurch eine frisch zubereitete Mahlzeit wünschen.

Was beinhaltet das Menu?

Das Mittagessen entspricht in der Regel dem Tagesmenu und beinhaltet meistens Suppe, Hauptgang und Salat. Der Hauptgang besteht meistens aus Fleisch, Stärkebeilage (Kartoffeln, Teigwaren, Reis, etc.) und Gemüse.

Auskunft und Lieferung

Das Küchenteam gibt Ihnen gerne die gewünschten Auskünfte. Die Küche ist
über die direkte Nummer 033 244 16 12 täglich erreichbar. Die Spitexorganisation RUTU in Hilterfingen kann ihnen ebenfalls den Mahlzeitendienst vermitteln (Telefon 033 243 30 20). Die Mahlzeiten müssen frühzeitig bestellt werden, unsere Lieferkapazität ist beschränkt. Das Menu wird Ihnen am gewünschten Tag, in einem Wärmetransportbehälter geliefert, oder kann bei uns abgeholt werden. Wenn Sie die Mahlzeit regelmässig wünschen, genügt eine einmalige Bestellung. Die Mahlzeiten werden durch freiwillige HelferInnen verteilt. Die Lieferung erfolgt in der Regel zwischen 11:30 und 12:30 Uhr. Bei prekären Strassenverhältnissen kann die Verteilung kurzfristig ausfallen!

Was kostet die Dienstleistung ab 1. Januar 2018?

Wir unterscheiden zwischen ganzen, kleinen und 1/4 Portionen. Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich. Im Menupreis inbegriffen sind die Mahlzeit und die Miete des Wärmetransportgeschirrs:

Ganze Portion *CHF16.00
kleine Portion *CHF14.00
1/4 Portion *CHF12.00
Transport *CHF 2.50

*Die Lieferung an Betagte und Kranke ist von der Steuer befreit