Projekte > OPTIMA+

Die zweite Etappe steht kurz vor der Vollendung

Anfangs März ist der Anbau WEST, die erste Etappe, in Betrieb genommen worden. Als erstes zügelte die Wäscherei aus dem alten Ökonomietrakt in die neuen Räumlichkeiten im Untergeschoss des Neubaus.

In einem zweiten Schritt sind fünf Heimbewohnende aus Zimmern im Erdgeschoss in die neuen Zimmer in den Obergeschossen eins bis drei umgezogen.

 

 

Bilder Anbau WEST

Der Umbau im Erdgeschoss ist kurz vor der Vollendung. Das neue Restaurant ist fast fertig, das Postlokal und die Loge sind bereit. Bis anfangs Dezember wird der Vorplatz vor dem neuen Haupteingang mit Belag versehen. Für die Bewohner wird ein Rundweg um das Heim gebaut und vor dem neuen Restaurant wird der Aussenbereich erstellt.

Damit die 3. Etappe im Januar 2021 gestartet werden kann, ist seeseitig eine provisorische Küchenanlage mittels Containern aufgebaut worden. Der Umzug vom alten in den neuen Standort erfolgt in diesen Tagen.

Im 3. Obergeschoss hat die neue Demenz-Wohngruppe für 12 Heimbewohnende ihren Betrieb aufgenommen. Der neue helle Wohn- und Essraum mit Balkon und Blick auf den Thunersee und die Stockhornkette wird von Bewohnenden, Besuchern und Personal sehr geschätzt.